Get Adobe Flash player

Was tun bei Schimmelbefall? - Alltrosan hat die sichere Lösung für eine Soforthilfe: AnSchiSoBo

  

Schimmelbildung in Gebäuden findet eine zunehmende Beachtung im Bauwesen. Während früher in der Schadensbewertung durch Schimmel verursachte Bauschäden nicht beachtet wurden, sorgt ihr inzwischen verstärktes Auftreten und die gesundheitlichen Auswirkungen der Schimmelpilze inzwischen für große Aufmerksamkeit.

 

 

Schimmel kann die Gesundheit gefährden

In den vergangenen Jahren wurde in Innenräumen durch Sanierungs- und Energiesparmaßnahmen oft ein günstiges Umfeld für Schimmelpilze geschaffen. Dafür sind sowohl Nutzungsfehler als auch Bau- und Konstruktionsfehler Ursache.  Dabei kommt der Schimmelproblematik eine wachsende Bedeutung zu. Dafür gibt es auch gesundheitliche Gründe. Bilden und vermehren sich Schimmelpilze, kann die Gesundheit von Menschen gefährdet werden. Dabei spielt insbesondere das Immunsystems der Betroffenen eine große Rolle. Deshalb sollte sichtbarer Schimmelbefall umgehend beseitigt werden.

 

Neue Richtlinie zum Umgang mit Schimmelpilzschäden

Als Ergebnis einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Medizinern, Mikrobiologen, Baubiologen, Juristen, Sachverständigen und Sanierern des Netzwerk Schimmel (www.netzwerk-schimmel.info) präsentiert das Netzwerk Schimmel eine Richtlinie die der Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger e.V. als Empfehlung  zum sachgerechten Umgang mit Schimmelpilzen in Gebäuden  vorstellt und die die systematische Vorgehensweise zur Schimmelermittlung beschreibt.

Bei größeren Schäden sollte man natürlich auf professionelle Dienstleister zurückgreifen, denen eine entsprechende Ausstattung  zur Raumlufttrocknung und Bauteiltrocknung  um Feuchtigkeit aus der Bausubstanz zu entfernen zur Verfügung steht. Kleinschäden, also sichtbarer Schimmelbefall von einer Fläche bis zu 20 x 20 cm, kann man  mit den entsprechenden Mitteln selbst beseitigen.

 

AnSchiSoBo. Das umweltfreundliche  Komplettpaket bei Schimmelbefall

Das Produkt zur Beseitigung von sichtbarem Schimmelbefall wurde vom BVI-Fördermitglied Alltrosan entwickelt. Die Anti-Schimmel-Soforthilfe-Box (AnSchiSoBo) ist ein Komplettpaket, das effektive Wirkung mit persönlichem Schutz und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Neben dem eigentlichen Wirkstoff Isopropanol, einem biologisch abbaubaren Alkohol, enthält die Box auch Handschuhe, Mundschutz, Schutzbrille, Reinigungsschwamm, Reinigungstücher, Abfallbeutel, Spachtel sowie ein Sicherheitsdatenblatt und eine Benutzungsanleitung. Darüber hinaus informiert das Informationsblatt „Richtig Lüften“, wie man Schimmelbefall vermeiden kann. Das neu entwickelte Produkt ist für BVI-Mitglieder zum Vorzugspreis von 25,- Euro über den BVI-Onlineshop bestellbar. 

 

Die Richtlinie zum Thema Schimmel in Gebäuden finden Sie unter:

http://www.alltrosan.de /News/Veröffentlichungen/Der Sachverständige